Wandertag, Drei Zinnen 2014

Wandertag, Drei Zinnen 2014

Die Drei Zinnen Umrundung ist eine vierstündige, leichte Trekking-Tour in den Südtiroler Dolomiten, die der Schachclub von Gnesau eigentlich schon im Herbst 2013 machen wollte. Ein frühzeitiger Wintereinbruch hat uns jedoch die Tour im Oktober 2013 nicht durchführen lassen.

Aufgehoben ist nicht aufgeschoben und so wurde diese herrliche Wanderung für das letzte Septemberwochenende 2014 als Tagestour auf einen Sonntag geplant. Günther, Harry und Otmar sind jedoch schon am Samstag angereist und haben bereits zwei Touren (Monte Piana und Paternkofel) in den Beinen. Die weiteren Schachkollegen (Bruno, Hubert, Gerhard, Martin) sind extra für diese Drei Zinnen Umrundung früh aufgestanden und die 2,5 Stunden angereist um rechtzeitig um 8 Uhr am Ausgangspunkt – der Auronzohütte – zu erscheinen.

Von dieser geht es leicht absteigend auf dem Wanderweg Nr. 105 zur Almhütte „Lange Alpe“ und danach ständig bergauf zur Drei Zinnen Hütte  auf 2.405 Meter, wo wir das Mittagessen und die herrliche Aussicht auf die berühmte Nordansicht der Drei Zinnen genießen. Gestärkt wandern wir über den Steig Nr. 101 zum Paternsattel und danach zur Lavaredo Hütte  auf ein Bier. Die letzten Kilometer geht‘s leicht absteigend zurück zum Ausgangspunkt der Auronzohütte. Günther und Otmar verabschieden sich von den restlichen Schachkollegen.

Für die Fünf geht es zurück in die Heimat. Günther und Otmar wandern am Montag noch zur Büllelejoch-Hütte und besteigen den Toblinger Knoten.


Details

beginnt am

28. September 2014 - 5:00

Endet am

21:00

Veranstaltungskategorien

Aktivitäten, Wandertag

Event-Schlagworte

2014, 2014/2015, Wandertag

Veranstaltungsort

Drei Zinnen

Via S. Giuseppe 9
Sesto
Italy
39030

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.