Wandertag auf den Dürren Baum, 2020

Wandertag auf den Dürren Baum, 2020

 

Trotz schlechter Wettervorhersagen und der Befürchtungen vieler Mitglieder, trafen sich einige mutige Wanderer um 9:00 Uhr beim Kultursaal. Eine Stunde vorher, entsprach die Wettersituation der negativen Einstellung und der schlechten Prognosen. Dann klarte es auf und eine kleine Gruppe an Wanderern startete die Wanderung Richtung Dürren Baum (1771m). Das herrliche (!!!) Wanderwetter konnte zu diesem Zeitpunkt nicht besser sein und begleitete uns schließlich den ganzen Tag. Die Wanderung durch den Wald erforderte ein wenig Disziplin um an den Massen!!! von Eierschwammerln vorbei zu gehen. Nach 1 1/2h Aufstieg (500 Höhenmeter) erreichte die kleine Gruppe – die von unten gestartet war – die Alm. Die nicht so fitten Mitglieder nutzten die Gelegenheit und fuhren mit dem Auto zur Marktl-Alm um von dort aus den Gipfel zu erklimmen.

Auf der Alm angekommen gab es eine flüssige Stärkung und anschließend ging es weiter Richtung Dürren Baum. Die wunderschöne Wanderung über saftige Almwiesen und duftende Wälder war ein Genus für Geist und Körper. Weitere 300 Höhenmeter später erreichten wir schließlich unser Ziel, den Dürren Baum. Das ideale Wanderwetter (nicht zu heiß) erleichterte den Weg Richtung Gipfel. Nach der kurzen Pause und einigen Panorama-Fotos später, traten wir die Rückreise an. Unser Heimweg führte uns zur Marktl-Hütte, wo uns eine ausgezeichnete Jause erwartete. Pünktlich um 13:00Uhr (auf die Minute genau!) erreichten wir die Hütte und trafen dort die restlichen Teilnehmer des Wandertages.

Bei Sonnenschein und wohligen Temperaturen wurde das Buffet eröffnet. Die hungrigen Mitglieder des Schachvereins genossen die ausgezeichnete Brettl-Jause. Als besonderes Highlight gab es nach dem deftigen Mal drüberhinaus hausgemachten Reindlich und Schokokuchen. Als der Kuchen verzehrt und der Kaffee getrunken war, die ausgelassene Stimmung wieder einsetzte, fing es zum Regnen an. Der Wolkenbruch forderte alle auf in die Hütte zu wechseln und bescherte uns ein romantisches Beisammensein bei Kerzenschein. Der Regen dämpfte aber die Stimmung nicht im Geringsten und hörte auch nach ca. 1h wieder auf. Dann kam wieder die Sonne und ermöglichte den Wechsel an die frische Luft. Jedoch sahen nicht alle „talentierten“ Recken einen Vorteil darin, so blieben sie bis zu später Stunde (!!!) in der gemütlichen Stube.

Gegen 18:00 Uhr verließen die beiden „sportlichsten“ Wanderer – welche die gesamte Wegstrecke absolvierten !!! – die Hütte. 5km und eine gute Stunde später trafen sie schließlich beim Kulturhaus ein und beendeten somit den Wandertag.

Fazit: Wer nicht dabei sein konnte, hat leider einen herrlichen Tag veräumt.

 

Details

beginnt am

15. August 2020 - 9:00

Endet am

22:00

Veranstaltungskategorien

Aktivitäten, Wandertag

Event-Schlagworte

2019/2020, 2020, Marktl-Hütte, Wandertag

Veranstaltungsort

Marktl-Hütte

Gnesau 29
Gnesau
Austria
9563

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.