Ordentliche Generalversammlung 1986/1987

Ordentliche Generalversammlung 1986/1987


Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlußfähigkeit
  2. Verlesen der Niederschrift über die 2. Vereinshauptversammlung
  3. Bericht des Obmannes
  4. Bericht des Kassenverwalters
  5. Bericht der Kontrolle und Entlastung des gesamten Vorstandes
  6. Neuwahl des Vorstandes und Rechnungsprüfer
  7. Grußworte
  8. Anfragen, Allfälliges

 

Obmann Hans Aigner begrüßt die anwesenden Mitglieder zur 3. Vereinshauptversammlung und stellt die Beschlußfähigkeit fest. Die Ehrengäste werden besonders begrüßt.

Schriftführer Günther Sickl verliest die Niederschrift über die 2. Vereinshauptversammlung vom 31. 3. 1986 und diese wird einstimmig genehmigt und unterfertigt.

Mitgliederstand:

  • 26 Aktive Mitglieder
  • 39 Unterstützende Mitglieder

 

Weiters berichtet der Obmann über das aktive Vereinsgeschehen wie folgt:

  • In der Meisterschaft 1985/1986 in der 2. Klasse West konnte die
    Mannschaft Gnesau I den 1. Rang und damit den Aufstieg in die 1. Klasse erreichen. Die Mannschaft Gnesau II unter der Führung von Ritzinger Gottfried konnte den hervorragenden 3. Platz in der Klasse West erreichen.
  • In der noch laufenden Meisterschaft 1986/1987 nimmt der SC GlatzBau Gnesau mit drei Mannschaften teil. Die Mannschaft I kliegt in der 1 . Klasse West derzeit an 8. Stelle , die Mannschaft Gnesau II in der 3. Klasse West an 10 . Stelle und die Mannschaft Gnesau III mit den jungen Spie1ern an vorletzter Stelle. Obmann Aigner ersucht die jungen Spieler, dass sie trotz der schmerzlichen Niederlagen im 1. Jahr nicht aufgeben und weitermachen.
  • Im Jahre 1986 konnte Günther Sickl bei der Jugend-Landesmeisterschaft in Griffen den guten 7. Platz erreichen und somit den positiv in die Medien stellen. An den Ausscheidungskämpfen für die Jugend-Landesmeisterschaft 1987 nahm Hobitsch Christoph teil.
  • Am 10. August 1986 hat Obmann Aigner an der Landeskonferenz in Wölfnitz teilgenommen.
  • Am 23. August 1986 wurde die Freischachanlage in Sonnleiten eröffnet. Obmann Aigner dankt der Gemeinde nochmals für die Errichtung und ruft alle Spieler auf, die Anlage recht oft zu benützen.
  • Vom 7. —14. Juni 1986 haben Grasser Alfred und Aigner Hans am 1. Bad Kleinkirchheim Open gegen internationale Konkurrenz gespielt. Auch zum 2. Open wird der SC Gnesau Spieler entsenden.
  • Am 12. Juli 1986 hat GM Robatsch in Klagenfurt eine Simultanvorstellung gegeben. Aigner Hans, Sickl Günther und Grasser Alfred waren chancenlos.
  • Des Weiteren wurde Freundschaftsspiele gegen Glanegg (7 : 1 gewonnen) und gegen Bad Kleinkirchheim (8 :3 verloren) durchgeführt .
  • In der Zeit vom 27.—29. Juni 1986 haben wir einen Ausflug nach Hornstein unternommer und gegen den dortigen Landesligaklub ein Freundschaftsspiel abgeführt, daß wir erwartungsgemäß mit 6 : 1 verloren haben.
  • Im Jänner 1987 haben wir eine Eisstockpartie gegen unsere Freunde vom SC Bad Kleinkirchheim verloren.
  • Die Blitzmeisterschaft 1986 gewann Hans Aigner.
  • Die Vereinsmeisterschaft 1985/1986 gewann in der Schülerklasse Hobitsch Christoph und in der Allgemeinen Klasse Grasser Alfred.
  • Das 7. Gnesauer Gemeindeschachturnier wurde mit 39 Schachspieler durchgeführt. Die Prominentenpartie Bgm. Glatz gegen Vizebgm. Mitter gewann der Vizebgm.
  • Am 10. August 1986 wurde ein Wandertag zur Ranner-Hütte für alle Mitglieder durchgeführt. Den teilnehmenden 41 Schachmitgliedern hat es bei Würstl, Bier und Limo sehr gut gefallen.
  • Am 13. Dezember 1986 hat es ein Weihnachtsfeier, verbunden mit einem Weihnachtsblitzturnier welches Grasser Alfred gewann, für die aktiven Mitglieder gegeben.
  • Im Jahre 1986 wurden neue Wimpel entworfen und angeschafft. An Sponsoren und Funktionären haben wir je eine als Anerkennung bei der Freischachanlageeröffnung geschenkt.

 

Zum Abschluß seines Berichtes bedankt sich Obmann Aigner bei der Gemeinde Gnesau, der Firma Glatz—Bau, der Firma Elektro Saringer, der Firma Holz Leeb, der Raika Gnesau und Herrn Vikar Heuchert (für die zur Verfügung gestellte Schachliteratur) für deren Unterstützung.

Kassier Gottfried Ritzinger bringt den Kassenbericht den Mitgliedern zur Kenntnis.

Bruno Stampfer berichtet, dass er mit Alfred Grasser die Kassengebarung genauestens überprüft hat und daß völlige Übereinstimmung festgestellt werden konnte. Er dankt dem Kassier für seine genaue Arbeit und stellt an die Vereinshauptversammlung den Antrag auf Entlastung des Kassiers und des gesamten Vorstandes.
Obmann Aigner gibt den Vorsitz an Ing. Werner Probst ab.

Auf Befragen des Sportausschußobmannes erteilt die Vereinshauptversammlung die Entlastung einstimmig.
Ing. Werner Probst behält den Vorsitz und stellt fest, daß gemäß der Vereinsstatuten der Vorstand neu zu wählen ist.

Für die Obmannwahl ist nur ein Vorschlag da. Hans Aigner wird zum Obmann einstimmig wiedergewählt.

Obmann Hans Aigner übernimmt wieder den Vorsitz und bedankt sich für das ausgesprochene Vertrauen. Der Vorschlag des Vorstandes für die Wahl des Obmannstellvertreters Herrn Dietmar Stolz, des Kassiers ; Herrn Gottfried Ritzinger und des Schriftführers, Herrn Günther Sickl wird von der Vereinshauptversammlung angenommen und vorangeführte Herren ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Herr Ing. Werner Probst, Obmann des Kultur— und Sportausschusses der Gemeinde Gnesau stellt fest, dass er dem positiven Bericht des Obmannes sehr genau zugehört habe. Der Schachclub ist eine sehr gute Einrichtung für unsere Jugend, dass er darüberhinaus auch hervorragende Erfolge in der Kärntner Meisterschaft erzielt, freut ihm besonders. Ing . Probst wünscht dem aktiven Club alles Gute für die Zukunft. Obmann Aigner dankt Herrn Ing. Probst für die netten Worte.

Geplante Termine:

  • Obmann Aigner berichtet, daß der SK Hornstein vom SC Gnesau zu einem Freundschaftsspiel im Mai-Juni 87 eingeladen wurde.
  • Am Ostermontag ist in Fürnitz ein Blitzturnier ausgeschrieben.

 

Nach Erschöpfung der Tagesordnung schließt der Vorsitzende die 3. Vereinshauptversammlung mit Dankesworten .

Details

beginnt am

28. März 1987 - 15:00

Endet am

16:00

Veranstaltungskategorien

Aktivitäten, Jahreshauptversammlung

Event-Schlagworte

1986/1987, 1987, Jahreshauptversammlung

Veranstaltungsort

Restaurant Fugger

Gnesau 90
Gnesau
Kärnten
Austria
9563

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.