Amsterdam 2018

Amsterdam 2018


Am 25. Jänner 2018 startete der heißersehnte Ausflug nach Amsterdam. Am Ausflug nahmen 13 Schachspieler teil um den Großmeistern über die Schulter zu schauen. Leider mussten die Ehemaligen Obmänner aus gesundheitlichen Gründen in letzter Sekunde absagen. Am Donnerstag fuhren wir mit dem Bus nach Laibach und flogen direkt nach Amsterdam. Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten am riesigen Amsterdamer Schiphol Flughafen, ergatterten wir dennoch unser reservierten Kleinbus. Dieser transferierte uns in die Innenstadt von Amsterdam. Danach bezogen wir das Hotel, welches sich sehr günstig gelegen im Zentrum der Stadt befand. Unsere 2 Legionäre aus Wien warteten schon in unserem „Stammlokal“ (The three sisters). In gesammelter Runde beschlossen wir den 1. Tag bei einem Essen usw.
Am 2. Tag stand eine Stadt Besichtigung auf dem Programm. Die Bootsfahrt durch die Grachten von Amsterdam zeigte und die Hauptstadt der Niederlande von ihrer schönsten Seite. Als Kulturprogramm wählten wir das Rijksmuseum, dass uns die Niederländische Kultur näher brachte. Die Heineken Brauerei hingegen, zeigte uns nur eine Brauerei. Der Abend verlief wiederum „ohne“ besondere Vorkommnisse.
Am 3. Tag startete zu Mittag, das Highlight des Ausfluges, der Besuch des Tata-Steel-Chess-Tournament 2018. An diesem Turnier nahm die Crème de la Crème des Schachsports teil. 14 Supergroßmeister mit einem ELO Schnitt von 2750 maßen sich in ihren Schachkünsten. Weltmeisterin, Weltmeister, Ex-Weltmeister und evt. zukünftige Weltmeister zeigten uns wie man „Schach“ spielt. Aber auch die Spiele der „Challengers“ und der „Amateurs“ schlossen uns in den Bann. Als sich der Weltmeister Magnus Carlsen sich mit uns auf einem Foto verewigte, strahlten alle Vereinsmitglieder wie frisch polierte Münzen. Magnus Carlsen glich am folgenden Tag den Punktestand mit Anish Giri aus, gewann jedoch im Tie-Break das Turnier.
Zeitig am Sonntag-Morgen verabschiedeten wir uns von unseren Legionärs-Kollegen und flogen wieder nach Laibach. Schließlich starteten wir die Heimreise mit dem Bus. Ein Zwischenstop in der slowenischen Provinz ermöglichte es uns unserem Othmar Seebacher zum 60. zu gratulieren und noch eine Kleinigkeit zu essen.
So gestalltete sich unsere Reise nach Amsterdam.

Details

beginnt am

25. Januar 2018

Endet am

28. Januar 2018

Veranstaltungskategorien

Aktivitäten, Ausflug

Event-Schlagworte

2017/2018, 2018, Ausflug

Veranstaltungsort

Tata Steel Chess Tournament

P.O. Box 59064
Amsterdam
Netherlands
1040
https://www.tatasteelchess.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.